svg-sleeps svg-bedrooms svg-bathrooms svg-stay pets
Feedback

This property allows you to book online with a credit card. After submitting a reservation request, the owner or manager has 24 hours to accept, at which time your card will be charged and you will receive an email confirmation

Recent Amalfi reviews

  • Superbe

    "Le lieu est magique : cette côte est magnifique, l'appartement a beaucoup de charme, il est bien équipé et confortable et la vue de la terrasse est exceptionnelle. Il y a des petits commerces à proximité, ainsi que l'arrêt de bus pour rejoindre Amalfi. Enfin, la propriétaire est d'une extrême gentillesse, elle est venue nous chercher au port d'Amalfi, nous a fait découvrir une fête locale d'un petit village tout proche et s'est rendue disponible pour que notre séjour soit le plus agréable possible. Alors certes, si vous venez en voiture, vous aurez peut être des difficultés pour vous garer; de plus, il y a pas mal d'escaliers dans les parrages pour accéder à la mer par exemple, mais ce n'est rien par rapport au plaisir que cette location vous procurera."
    Guest: Philippe P. Date of Stay: July 2016 Review Submitted: August 16, 2016
    View listing
  • Perfect place

    "This place was just perfect for plus and our 2 kids. It's a short walk from everything yet very private and quiet. It has breathtaking views of the mountain from the patio that are wonderful to wake up to. There are conveniences like a washing machine ( came in handy travelling with toddlers) it is well stocked for cooking and eating. wifi is excellent. Rita was extremely responsive and helpful throughout! We would recommend this place to anyone and certainly stay here again."
    Guest: Lily L. Date of Stay: September 2016 Review Submitted: September 20, 2016
    View listing
  • Delightful stay at the heart of historic Amalfi

    "My wife, mother and I spent a delightful week in Amalfi at the apartment of Angela and Giovanni. Their apartment is tucked away in the heart of this historic and ancient city. It is exactly as advertised -with roomy high ceilings, and a marvelous terrace that looks out across the roof-tops of Amalfi to the cathedral and the steep mountains that surround the city. My mother, who is an energetic 84 year old, loved her stay and did several drawings while she was relaxing on the terrace. We were a little concerned before the trip as to how she would handle the numerous steps in Amalfi - which is built on the cliffside on many different levels. However, she loved the experience, and was even able to handle the steps leading up to the Cathedral, coming away fitter than she went out. The elevator up to apartment was much needed after the walk up the 30 steps outside the apartment. We used our Amalfi stay as a base for trips to Positano, Ravello and Pompeii. We also greatly enjoyed the walk up the valley through the lemon groves above the city. If we'd had more time we would have hiked to either Ravello or Positano, but this will have to wait for a return trip. Most of all though, it was fun to explore the narrow alley ways and tunnels that criss-cross the city, going to a different restaurant every night. We very much enjoyed the Restaurant Lo Smeraldino in the port. Wonderful stay - highly recommended!"
    Guest: Piers C. Date of Stay: May 2016 Review Submitted: June 13, 2016
    View listing
  • Oberhalb der Amalfiküste

    "Mein Mann und ich (beide 64 Jahre alt) waren das erste Mal an der Amalfiküste. Elena und Stasi holten uns in Pompei am Bahnhof der Circumvesuviana ab. (Vorsicht in Neapel: man hat uns prompt am Bahnhof die Kamera und beide Personalausweise aus dem Rucksack geklaut!!!) Elena und Stasi haben uns eine Menge Stress erspart, indem sie uns die Busreise nach Conca dei Marini abgenommen haben. Außerdem haben sie uns die Gegend erklärt und sind mit uns an mehreren Stellen einkaufen gefahren, u.a. haben wir einen tollen Wein beim Winzer gekauft. Die Wohnung liegt 120 Stufen oberhalb der Straße, was schon jedes Mal eine Herausforderung ist, aber man merkt sehr schnell, dass die gesamte Amalfiküste überall steil ist und es überall steile, lange Treppen gibt. An der Straße liegt direkt die Bushaltestelle nach Agerola (diese Linie nimmt man auch, wenn man den Weg der Götter wandern will) und nach Amalfi. Das Haus liegt ungefähr 300 Meter über dem Meer, d.h., wenn man runter an den Strand will, muss man das ganze Dorf hinunterlaufen und auch wieder hoch. Das Dorf ist ruhig, schön, beschaulich und ist nicht so rummelig wie Amalfi oder Positiono. Die Preise liegen 50% unter den Preisen anderswo an der Küste, der Supermarkt bietet gute Ware und alles, was man braucht. Das Restaurant daneben ist preisgünstig und sehr gut, auch das Eis ist fantastisch (wir haben uns jedes Mal, wenn wir einkaufen waren, eins gegönnt). Nun zum Haus: Wir hatten die kleine Wohnung, sie ist klein, aber sehr nett eingerichtet. Der Hit für uns waren die beiden Terrassen, die Sonnenterrasse mit einem tollen Blick auf Amalfi und die Gartenterrasse mit Schatten und Kochmöglichkeit. Ich habe immer dort oben gekocht oder den Kaffee dort gemacht. Man kann dort oben herrlich entspannen, es ist sehr ruhig und man fühlt sich wie zu Hause. Die Waschmaschine war ebenfalls Gold wert, denn man schwitzt sich beim Wandern und Treppensteigen schnell durch. Das Bidet ist auch hilfreich. Das Doppelbett auf der Empore ist etwas schmal, man kann aber auch gut unten schlafen, die Couch kann man ausziehen und man erhält ein Extrabett. Was zu unserer Zeit wirklich schrecklich war, waren die fiesen, gemeinen Mücken. Obwohl wir uns ständig eingeschmiert haben, waren wir überall zerstochen und einige Stiche haben sich auch entzündet. Zum Schluss ein Tip: Wenn man zum Flughafen nach Neapel muss, nehme man sich am besten ein Taxi zurück, man erspart sich viel Rückreisestress!"
    Guest: Brigitte F. Date of Stay: June 2016 Review Submitted: June 20, 2016
    View listing
Sponsored Advertisement